· 

Superkräfte aktivieren

 

du hast Superkräfte.🤩💪🏼

Hast du das gewusst? Sicherlich viele individuelle, aber definitiv auch zwei, die wir gemeinsam haben.

1. Weiblichkeit

2. Zyklus (auch postmenopausal bleiben Frauen zyklische Wesen)

Mir geht es heute um die Superpower Weiblichkeit. Sie ist wunderbar und facettenreich. Sie verkörpert Stärke und Empathie, Sinnlichkeit und Anmut, Mut und Verletzlichkeit, Kreativität und Intuition.

Weiblichkeit bedeutet für mich auch Selbstliebe und Selbstfürsorge. Ein Feld, in dem ich definitiv noch längst nicht alles für mich ausgeschöpft habe. Aber ich werde besser und besser darin.

Viele Frauen (mich lange Zeit eingeschlossen) haben den Bezug zu ihrer Weiblichkeit verloren. Das hat sicherlich auch gesellschaftliche Hintergründe, die uns darin einschränken, unseren natürlichen Instinkten zu folgen und für unsere Bedürfnisse einzustehen.

Oftmals werden Frauen als schwach und emotional instabil dargestellt, während Männer als stark und rational betrachtet werden. Diese Vorurteile führen dazu, dass viele Frauen sich unsicher fühlen und versuchen, sich an die Erwartungen anderer anzupassen. Und genauso problematisch können diese Vorurteile natürlich auch für Männer sein.

Wahrhaftige Weiblichkeit ist eine sehr kraftvolle Energie, die aus unserem Innersten kommt. Es ist ein tiefes Vertrauen, eine Verbundenheit zu uns selbst, die uns erlaubt, unsere wahren Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen und auch mit Freude zu verfolgen.

Dabei sind Unterstützung und Mut wichtige Begleiter auf dem Weg und gerade wenn wir Frauen anfangen, gegenseitig füreinander da zu sein, können wir unser volles Potenzial entfalten und unsere Welt zum Besseren verändern.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir unsere Weiblichkeit stärken oder stärker leben können.

Hier sind ein paar Ideen:

  1. Selbstfürsorge: bewusst Zeit für sich nehmen, reflektieren, still werden. Zyklisch Leben ist für mich die perfekte Selbstfürsorge. Man verbindet sich mit seinem Körper baut Stress ab und nutzt die körpereigene Energie und Zykluspower, um wieder in die Balance zu finden.
  2. Kreativität: Weiblichkeit kann auch durch kreative Aktivitäten wie Malen, Schreiben, Tanzen oder Singen ausgedrückt werden. Diese Aktivitäten helfen uns, Stress abzubauen, im Moment zu sein und unsere Emotionen auszudrücken.
  3. Natur: Zeit in der Natur gibt uns die Möglichkeit, unsere Sinne zu erwecken und uns mit der Welt um uns herum zu verbinden. Natur hilft, Stress abzubauen und unseren Kopf zu klären.
  4. Bewegung: Regelmäßige körperliche Aktivität kann uns helfen, uns mit unserem Körper und unseren Emotionen zu verbinden. Zyklisches training und Hormonyoga ist besonders geeignet, um unsere Beweglichkeit zu verbessern und gleichzeitig unsere Entspannung, unsere Hormonbalance und Ausgeglichenheit zu fördern.
  5. Gemeinschaft: Frauengemeinschaften sind so powervoll, gerade wenn man sich in einer gemeinsamen Absicht trifft. So darf ich es auch immer wieder in meinen Gruppencoachings und auch VIP Coachings erleben – gegenseitige Unterstützung und Ermächtigung machen Unmögliches möglich.

Und wenn auch Du endlich wieder lernen möchtest, Dir und Deinem Körper zu vertrauen & deine Weiblichkeit zu leben, dann ist das hier meine Einladung an Dich!

Nutze Hormonzyklus 30-Tage lang mit dem Workbook und Tagesplaner und deine Superkräfte werden wieder aktiviert. Versprochen 🤍🦋

Kontakt

VIFITNESS

Viktoria Hobein

WhatsApp Kontakt: +49 152 0450 4493

info@vifitnesscoaching.de

themen

Ernährungscoaching

Online Personal Training

Online Personal Yoga
Hormoncoaching - Hormon Harmony

ThetaHealing 

Körpermindset - Selbstliebe
Frauennaturheilkunde - Pille absetzten, Endometeriose, PMS, Zyklusbeschwerden, Wechseljahre

Trainingsplanerstellung

Entgiftungsberatung

Ernährungsberatung

Hormonberatung

Coachinganfrage